mineralische Dichtmischungen für Bauwirtschaft und Umweltschutz

Bentofill Produktion MTM

Bentofill heißen unsere neu entwickelten, optimal abgestimmten Dichtmischungen, komponiert aus natürlichen Kies-, Sand-, Schluff- und Tonfraktionen. BENTOFILL Dichtmischungen sind eignungsgeprüft, alle Komponenten als unbedenklich und nicht wassergefährdend eingestuft, Zuordnungsklasse LAGA: Z0 homogen gemischt und auf den richtigen Wassergehalt eingestellt, ist BENTOFILL sofort einbaufertig. Werksseitig wird BENTOFILL lose oder in Big Bags angeboten. 

Es gibt zwei Standardkörnungen: BENTOFILL® 0/2 & BENTOFILL® 0/16

Einsatzbereiche & Vorteile

Bentofill Dichtmischung

Einsatzbereiche

  • Einkapselung von Abwasserrohren und anderen Leitungssystemen
  • Sperrriegel im Kanalbau
  • Barrieren gegen drückendes Wasser
  • Barrieren gegen Ausbreitung von Schadstoffen
  • "Braune Wannen" an Gebäuden und Fundamenten
  • Teichabdichtung, Teichreparatur
  • Deichbau und Deichsanierung
  • div. Anwendungen im Wasserbau
  • Schutz vor Durchwurzelungen von Rohrleitungssystemen
Bentofill Dichtmischung

Vorteile

  • wasserundurchlässig; deutlich wasserdichter als Beton
  • direkt einbaufertig
  • leicht verarbeitbar und verdichtbar
  • unbedenklich für Grundwasser und Boden
  • problemlos wieder ausbaubar

Vertikale Abdichtung mit BENTOFILL

Vertikale Abdichtung an Bauwerken mit der mineralischen Dichtmischung BENTOFILL

BENTOFILL sind naturnahe, mineralische Dichtmischungen, die auch zum Schutz von Gebäuden gegen drückendes Wasser eingesetzt werden können. Besonders vorteilhaft bei unebenen Oberflächen, passen sie sich exakt der vorhandenen Struktur an und sind mit relativ einfachen Mitteln einzubauen. Über die generelle Eignung von mineralischen Abdichtungen für ein Projekt ist im Zweifelsfall ein Bausachverständiger zu befragen. Folgende Besonderheiten sind beim Einbau von BENTOFILL als vertikale Abdichtung zu beachten:

Vertikale Abdichtungen Bildstrecke

Einbau Bentofill

Bentofill Dichtmischung

BENTOFILL® ist werksseitig im Bereich des optimalen Wassergehalts eingestellt. Durch witterungsgeschützte Lagerung auf der Baustelle ist BENTOFILL® praktisch unbegrenzt verwendbar.

Lagenweiser Einbau und Verdichtung mit geeigneten Geräten schaffen zuverlässige, standfeste Dichtungsschichten.

Bei sachgemäßem Einbau erreichen BENTOFILL® Dichtmischungen eine Durchlässigkeit im mittleren Bereich von 10 -11 m/sec. Um bei nach oben offenen Bauwerken (beispielsweise Erdbecken, Teichen) dauerhafte Dichtwirkungen zu erreichen, muss eine Bodenauflast aus geeignetem Material (z.B. nährstoffarmer Boden) in einer Dicke von mind. 30 cm (mind. 5 kN/m3) aufgebracht werden

MTM-Newsletter